about us

Erfahre mehr über diesen Verein

Vorwort unserer Satzung

Der Kegelsportclub Wiebelskirchen (KSC) wurde im Januar 1969 gegründet. Er hat seinen Ursprung aus dem bestehenden Donnerstagsclub. Der erste Kegelabend fand am Donnerstag, dem 16. Januar 1969 auf der Zweibahnanlage im Neuen Schützenhaus statt. Teilnehmer und Gründer am ersten Kegelabend waren: Hans Fuchs, Irmgard Fuchs, Wolfgang Fuchs, Ursel Fuchs, Hans G. Jung, Horst Trautmann und Hans-Joachim Schlander.
Obwohl eine Generalversammlung an diesem Abend nicht stattfand, wurde von sämtlichen Begründern des KSC Wiebelskirchen folgendes im Voraus beschlossen: Der KSC dient in erster Linie sportlichen Zwecken. Er meldet sich umgehend als Sportclub beim Saarländischen Keglerverband, Verein Neunkirchen und Umgebung an.
Jeder Kegler, der sich am Kegelsport beteiligen will, kann Mitglied im KSC werden. Die Teilnehmerzahl ist unbeschränkt. Der KSC ist parteipolitisch und konfessionell neutral.

Unser Vorstand

Hans Joachim Buchinger (1. Vorsitzender), Benedikt Schulz (2. Vorsitzender), Jasmine Weiß (Sportwartin), Ellen Wohlfahrt (Kassiererin) Benjamin Siebert (Schriftführer) , gesucht (Jugendwart)

Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft

Generalversammlung 2019

Werner Bettinger (links) und Klaus Reinhard (rechts) wurden vom 1. Vorsitzenden Hans Joachim Buchinger (mitte) für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Hans Joachim Schlander wurde ebenfalls für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

KSC Wiebelskirchen

Contact Us

info@kscwiebelskirchen.de